Beispiele Käsereianlagen
zurück zu
Käsefertiger
Bevor die Mich in den Käsefertiger gelangt, hat
sie schon einige Stationen durchlaufen. Hier
beginnt aber der eigentliche Prozess der Käse-
herstellung. Es gibt viele verschiedene Formen
von Fertigern, die auch auf dem Gebrauchtmarkt
erhältlich sind.
Käsepresse
Hier erhalten die Käselaibe ihre Form. Der
"Käsebruch" wird vom Fertiger direkt in die
Presse gepumpt. Wichtige Anlageteile sind
auch die Käseformen. Sie können aus
verschiedenen Materialien und Formen sein.
Käsekeller
Der Käsekeller ist der wichtigste
Teil in einer Käserei. Hier reifen
die Laibe bei exakter Temperatur
und Feuchtigkeit. Das Käselager
im Keller, ist das Kapital jeder
Käserei. Die Gestelle für die
Käsebretter sind so konstruiert,
dass sie mit einem Roboter
bewirtschaftet werden können.
 
 
Milchzentrifuge
Hier kann die Rohmilch
entrahmt, oder der
Fettgehalt des Käses
bestimmt werden.
Zentrifugen sind
mechanisch heikle
Geräte. Gebrauchte
Maschinen sollten nur in
revidiertem Zustand
eingesetzt werden.
Klimazentrale
Saubere Luft mit richtigem
Klima ist in einem
Lebensmittelbetrieb
selbstverständlich.
Hier wird die Aussenluft
aufbereitet, gefiltert und
rezykliert. Speziell für den
Käsekeller ist das präzise
Klima von grösster
Bedeutung.
Rohrleitungsbau
Für den Verfahrenstechnischen Teil
und den Rohrleitungsbau, arbeitet
Variaplan mit Partnern zusammen.
Wichtig ist das Zusammenspiel
aller beteiligten Fachleute. So kann
am Schluss eine hochstehende 
Anlage übergeben werden.
 
 
Die Beispiele stammen aus der neuen Käserei in Müstair. Die Anlage wurde von Variaplan GmbH und Seco Inotec AG realisiert.